Jameel Hijazeen und Kleidung von der Pharmaindustrie

Jameel Hijazeen und Kleidung der Pharmaindustrie

Dieses Bild war auf einem Kongress (Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde). Eine Pharmafirma hat so eine große Kamera und einen Drucker gestellt, wo die Teilnehmer an dem Kongress (dieses Jahr knapp 9.000) kostenlos so witzige Fotos machen können. Die Haare und die Brille (die ich im Bild trage) sowie andere Kleidungsstücke gab es dabei. Wie oben sah ich aus.

Der Titel des Postes habe ich von einer anderen Seite genommen. Seit etwa einem Monat habe ich zufällig herausgefunden, dass wenn man meinen Vornamen und Namen (Jameel Hijazeen) auf Google.de googlet, dann das 6. oder 7. Ergebnis ist “Jameel Hijazeen und Geld von der Pharmaindustrie“. Es geht um ein neues Gesetz in Deutschland. Die Pharmafirmen sollen veröffentlichen, wie viel Geld und wofür sie den Ärzten in Deutschland gegeben haben. Letztes Jahr habe alle Firmen ihre Daten veröffentlicht. Eine Seite hat alle Daten gesammelt und veröffentlicht. Es ist freiwillig für die Ärzte darüber zu zu stimmen, ob ihre Daten veröffentlicht werden dürfen . Ich habe letztes Jahr die Veröffentlichung meiner Daten in einer Fortbildung genehmigt. Ich wusste ehrlich gesagt nicht damals, dass es freiwillig ist, die Daten veröffentlichen zu lassen. Es macht nix. Ich habe nichts Falsches gemacht. Ich habe 95 Euro als Transportation-Kosten von der Firma zurückerstattet bekommen.

Manche Ärzte haben im Gegenteil Summen bis 200.000 Euro bekommen! Meine 95 Euro sind also nix! Du kammst die Seite selbst ausprobieren. Suchen Sie z.B. nach dem Namen Ihres Hausarztes.

Diese Veröffentlichung finde ich gut. Jetzt ist es schwieriger für die Firmen die Ärzte zu bestechen. Die Ärzte werden eines Tages als Patienten von anderen Ärzten behandelt. Ich will persönlich nicht, dass mein Arzt ein Medikament oder eine Prozedure empfehlt, nur weil er von einer bestimmten Firma Geld bekommt! Natürlich machen die Firmen das indirekt, wie Honorarea wegen Vorträge (ein Arzt könnt3 5 Tausend Euro für einen Vortrag für 60 Minuten bekommen!).

Interessant, das Google zeigt die Webseite, die dieses Zahlen veröffentlicht hat, ganz oben in den Ergebnissen. Warum finde ich das interessant? Letzte Woche habe ich einen interessantesten Artikel gelesen und zwar, wie Facebook das Ergebnis der Wahl in den USA beeinflussen wollte/könnte und zwar dadurch, dass es schlechte Nachrichten über Trump gezeigt hat. Also, früher habe ich oft gelesen, Google und Facebook sind die besten Geheimdienste der Welt! Also, nicht nur das habe ich in den letzten Monaten herausgefunden, sondern auch, sie sind die besten Meinung-Former!

Last updated by at .

Do you want to share anything with the world? You can write comments in the box below using Facebook or in the box following that using any email address.

Comment using any name and any e-mail address (if you want to receive notifications of new comments or posts, then please check the respective checkboxs):